Anker 13-Port USB 3.0 Hub und Bluetooth Speaker im Test

Anker 13-Port USB 3.0 Hub und Bluetooth Speaker im Test

0 2540

Moin Leute!

Ab und an präsentiere ich euch einige neue Produktideen von Anker im Test. In diese Ausgabe hat es der 13-Port USB 3.0 Aluminium Hub und der Portable Bluetooth Speaker geschafft. Beide Produkte sind ziemliche Preisbrecher in ihrer Kategorie und haben trotzdem einen attraktiven Preis.

Der USB 3.0 13-Port USB Hub.

Einen aufgeräumten Arbeitsplatz verspricht der USB-Hub mit gleich 13 Ports nebeneinander angeordnet. Nun auf den ersten Blick mag das sicherlich übertrieben wirken, aber selbst ich habe etwa 6-7 USB Geräte, die ich gleichzeitig an meinem Mac verbinden könnte. Aktuell stöpsele ich dann immer welche aus. Mit diesem USB Hub ist das also kein Problem mehr.

Das Gerät selbst ist sehr gut verarbeitet und befindet sich sicher im einem Aluminiumgehäuse. Herunterwerfen sollte da kein großes Problem sein. Zudem hat jeder USB Port ein Licht, mit dem die Aktivität des Ports angezeigt wird. Der Alukasten ist dabei sehr flach geblieben und wirkt nicht nerdig sondern eher dezent.

61yuzh2rqRL._SL1000_

Die Ports sind weit genug voneinander angeordnet, sodass auch das Einstecken mehrerer USB-Sticks kein Problem darstellt. Zudem gibt es einen Ein- und Ausschalter, der bei Bedarf die Netzspannung kappt. Für die Stromversorgung liegt nämlich ein 5Ampere Starkes Netzteil bei. Das reicht um beispielsweise zwei Tablets gleichzeitig zu laden oder 5 iPhones.

Insgesamt ist diese USB 3.0 Leiste mit einem Preis von knapp über 70€ auf Amazon nicht ganz günstig, jedoch sollte es für einige Zeit das lästige USB Problem mit dem schnellen 3.0 Standard lösen. Genug ports für alle. Ein Zubehör, das ich ohne Probleme jedem mit diesem Problem empfehlen kann.

 

Der Anker Bluetooth Speaker

Nun Bluetooth Speaker gibt es ja wie Sand am Meer und einige richtig gute Modelle sind bereits auf dem Markt. Um die 40€ kostet das Anker Modell. Ausgepackt fällt gleich die recht wertige Verarbeitung auf. Das Gerät ist schon schwerer als so manche Plastikbox die ich schon in der Hand hatte. Bluetooth 4.0 steht zur Verfügung, der Akku hält für 15 Stunden bei mittlerer Lautstärke. Sonst gibt es die üblichen Anschlüsse (3.5mm Klinke, USB zum Laden) und einen richtigen Power Schalter zum Schieben. Wohoo!

61tPj6ANncL._SL1000_618IwyXMo-L._SL1000_

Der Sound des Anker Portable Bluetooth Speaker ist allerdings eher so geht so. Die Höhen und Mitten sind wirklich sehr schön und klar. Allerdings vermag der eine, doch eher kleine Lautsprecher nicht wirklich ernst zu nehmende Tiefen hervor zu zaubern. Das liegt zum Teil auch an der Größe, jedoch scheint hier die Abstimmung absichtlich nicht auf vollen Bass gewählt zu sein. Eine Austrittsöffnung gibt es nämlich ebenfalls nicht.

Bliebt also die gute Verarbeitung hervor zu heben und dem Ganzen ein OK zu geben.

Beide Produkte findet ihr hier:

Anker USB 3.0 13-Port Hub

Anker Portable Bluetooth Speaker:

Keine Kommentare

Antwort hinterlassen