TEST: PadRelax – iPad Halterung mal anders und auf Hautkontakt

TEST: PadRelax – iPad Halterung mal anders und auf Hautkontakt

1 1879

Testbericht: PadRelax 

Das PadRelax geht einen etwas unkonventionellen Weg in Sachen iPad Halterung. Sind die üblichen Ständer doch meist mit Füßen, hartem Metall oder Kunststoff ausgestattet, so ist das Padrelax ein weiches, mit Styroporkügelchen gefülltes Kissen, in welches das iPad hineingestellt wird. Durch die flexible Form ist auch die Aufstellung jedes anderen Tablet-PCs möglich. In wieweit dies eine gute Alternative, oder sogar ein besseres Konzept darstellt, erfährst du in diesem Testbericht.

 

Das Kissen auf den ersten Blick:

Für unseren Test hat uns PadRelax das Kissen in der Ausführung „Camel“ zur Verfügung gestellt. Es gibt im PadRelax Shop jedoch sehr viele, teils ausgefallene Gestaltungsvarianten des Kissens. Vom blauen Kissen mit Vogelkäfigmotiven bis zur grünen Variante „Lime“, einem Lederkissen oder eben schlichtem „Camel“-Braun bleibt jedem selbst überlassen welches Kissen aus der großen Auswahl den eigenen Geschmack am besten trifft.

Alle Kissen haben allerdings den frontseitigen Stoffstreifen mit dem PadRelax-Logo gemein. Dieser setzt nicht nur einen Designaktzent, er dient auch als natürliche Stütze für das iPad.

Insgesamt sind wir sehr angetan von den stilvollen und teils außergewöhnlichen Designs, die sich sicherlich auf jeder Couch gut machen.

 

Was ist anders?

Die Domäne des PadRelax ist der Hautkontakt. Anders als bei harten Halterungen passt sich das flexible und weiche Kissen jeder Form und jedem Untergrund an, auf dem es stehen soll. Ganz egal ob auf den Beinen, auf dem Bett oder im Büro. Es gibt unzählige Möglichkeiten diese Halterung zu verwenden.

Neben diesem enormen Vorteil können außerdem die Handballen selbst auf dem weichen Kissen platznehmen, was die Bedienung des Pads bequemer macht.

Außerdem kann der Aufstellwinkel und die Höhe des Kissens frei gewählt werden, da das PadRelax nicht vollständig mit Styroporkügelchen gefüllt ist. Die Mulde für das Pad kann man sich, je nach Wunsch, schnell zurecht drücken und das Kissen hält diese Form auch beständig.

In dieser Mulde sitzt das Pad dann auch erstaunlich sicher und fest. Ich finde, dass ein solches Kissen die Bedienung des Pads sogar noch vereinfacht.

 

Verarbeitung:

Made in Germany schreibt sich das PadRelax groß auf die Fahne. Und das zu recht. Die Qualität des Stoffes, der Nähte und des Styropors ist auf hohem Niveau und wird selbst hohen Ansprüchen gerecht. Zu einem aktuellen Preis von knapp 70€ für das Kissen sollte es diese Qualität aber auch haben.

Beim öffnen der PadRelax-Box begegnet dem neuen Besitzer außerdem ein Zertifikat, welches die handgemachte Fertigung in Deutschland bescheinigt.

Fazit:

Das PadRelax ist mehr als eine iPad Halterung. Nicht nur nimmt es nahezu jeden Tablet-PC auf, es passt sich auch an seinen Untergrund und den Bedürfnissen seines Nutzers flexibel an. Mit schlichten, edlen, sowie ausgefallen Designs ist außerdem für jeden Geschmack etwas dabei. Eine ganz besonders außergewöhnliche Halterung ist einem sicher, Freunde und Bekannte werden staunen.

Mit 70€ ist das PadRelax nicht günstig, für das was es ist finden wir den Preis aber durchaus angemessen und empfehlen diese besondere Halterung ohne Einschränkung.

 

Plus:

  • außergewöhnlich
  • passt sich jedem Untergrund und Pad an
  • besonders bequeme Bedienung bei Hautkontakt
  • besonders hochwertig verarbeitet
  • viele Designs wählbar

 

Minus:

 

Preis: ca. 70€ (Stand 01/2012)

 

Preis und alle Infos im PadRelax Webshop:

[nggallery id=51]

1 Kommentar

Antwort hinterlassen