Testbericht: Selbst gestaltbare Laptoptasche von Caseable

Testbericht: Selbst gestaltbare Laptoptasche von Caseable

0 1850
Test: Caseable selbst gestaltbare Laptoptasche: individuell 

Fragt man Frauen, so müssen Handtaschen etwas ganz besonderes sein. Bei Laptoptaschen sieht das meist etwas anders aus. Mit den Standartfarben Grau oder Schwarz macht die Notenbook-Hülle wirklich nicht viel her. Notebooktaschen von Caseable gibt es hingegen in allen Farben und Aufdrucken, die man sich nur vorstellen kann, denn neben einigen Standartdesigns gibt es ebenso die Möglichkeit eine Tasche komplett selbst zu gestalten und bedrucken zu lassen. Ob rosa Elefant oder Spiderschwein, alles ist möglich.

Um uns selbst von der Qualität der Taschen und des Drucks zu überzeugen hat uns Caesable freundlicherweise eine Tasche im media-mixture.de Design erstellen lassen.

Spielen wir anhand dieser Tasche also einmal den ganzen Prozess durch:

[singlepic id=329 w=500 h=440 float=center]

Von Der Idee zur Tasche:

Alles beginnt auf www.de.caseable.com unter dem Reiter „Gestalte Selbst!“. Hier lassen sich die Laptoptaschen auswählen. In einen kleinen Browser steht dann eine weiße Tasche zur Verfügung, die man ganz nach seinen Vorstellungen gestalten kann.

Um nicht ganz bei null anfangen zu müssen gibt es bereits einige Muster und Hintergrundfarben zur Vorauswahl. Es dürfen aber auch beliebige Bilder in den gängigen Formaten importiert werden. Die Tochter, der Hund, die eigene Band oder eben ein logo. Alles darf Platz finden auf der Tasche und wird durch den intuitiv gestalteten Editor einfach in Größe und Position angepasst.

Eine Texteingabe ermöglicht außerdem das Hinzufügen von simplen Texten in jeglicher Farbe. Für spezielle Schriftarten oder Grafiken muss man dann jedoch seine lokalen Programme bemühen und Bilder importieren.

Einschränkungen bei der Auswahl der Farben gibt es nur beim Reißverschluss, den Nähten und einem kleinen Aufnäher am Übergang von Reißverschluss und Tasche. Hier müssen 13 Grundfarbtöne genügen. Wir haben uns beim Reißverschluss für die Farbe Orange entschieden, die dann bei der fertigen Tasche ehr zum Neonorange wurde, ähnlich der Barken auf einer Baustelle. Etwas schade.[singlepic id=330 w=500 h=440 float=center]

Optional kann außerdem ohne Aufpreis ein griff zur Tasche hinzu bestellt werden. Für zusätzliche 7,90€ gibt es außerdem einen Trageriemen zum Umhängen dazu.

Wir haben uns für die Variante ohne Extras entschieden, unser Logo einfach aus einem Grafikprogramm exportiert, den Hintergrund etwas geändert und eingefügt.

Bestellung in den Warenkorb legen und abschicken. Das wars. Mit 49,90€ ist unsere Tasche schon recht teuer, dafür aber auch so individuell wie sie nur sein könnte.

 

Warten auf die Lieferung

Nach einigen Tagen erreicht uns dann der flache Karton von Caseable. Direkt beim Auspacken stieg uns sofort ein unangenehm seifig-chemischer Geruch in die Nase der sich auch nach einer Woche noch nicht so ganz verzogen hat. Man sollte der Tasche direkt nach dem Druck also erst einige Zeit zum lüften geben.[singlepic id=319 w=500 h=440 float=center]

Aber stellen wir doch erst einmal die Optik in den Vordergrund. Die kann sich wirklich sehen lassen. Dadurch, dass hier wohl ein Digitaldruckverfahren zum Einsatz kommt, sind die kräftigen Farben sehr nah an der Vorlage und selbst Farbverläufe und Schatten werden abgebildet. Auch ist der Druck recht hoch auflösend und kommt somit gut zur Geltung.[singlepic id=320 w=240 h=200 float=right]

Der verwendete Stoff ist robust, weich und dick. Dadurch gibt er Ecken oder harten Gegenständen leicht nach und verhindert zu starken Druck auf das wertvolle Notebook. Etwas mehr platz muss man für diesen Schutz allerdings auch im Rucksack oder der Reisetasche einplanen. Es jedenfalls dünnere Taschen.

Der Laptop rutscht leicht in das Case herein. Einmal drin sitzt der Laptop jedoch nicht 100% sicher in der Tasche. Gerade zu den Ecken hin wurden, zugunsten der etwas geschwungenen Form des Stoffes, abstriche bei der Passform gemacht. Bei normalem Gebrauch in einem Rucksack oder in der Reisetasche wird das jedoch kaum auffallen. Wir haben aber schon etwas besser sitzende Hüllen gesehen.

 

Fazit:

Individualismus ist der Trumpf der Caseable Laptoptasche. Selbstgestaltbar vom Muster bis hin zu allen Farben des Regenbogens ist sie etwas ganz besonderes und wird genau so sicherlich kein zweites mal auf der Welt existieren. Wer solch ein besonderes Laptop-Accessoire sein Eigen nennen möchte muss bei einem Preis von 49,90€ recht tief in die Tasche greifen. Der einfache Gestaltungsprozess, die hohe Druck- und Materialqualität und die Einzigartigkeit rechtfertigen jedoch den Preis. Individualisten: zuschlagen!

 

Plus:

  • einzigartig durch selbst bestimmbares Design
  • gute Material- und Druckqualität
  • einfacher Gestaltungsprozess

 

Minus:

  • Laptop sitzt nicht 100% fest in der Tasche
  • Hoher Preis

Preis: 49,90€

Selbst gestalten bei Caseable:

[nggallery id=35]

Keine Kommentare

Antwort hinterlassen