Crane Stand CV-3 Plus Laptopständer im Test

Crane Stand CV-3 Plus Laptopständer im Test

0 1780

In diesem Test geht es um den Crane Stand CV-3 Plus / CV-3 PLS, einen Laptopständer für mobile Profi-DJs zum Preis von knapp 100€. Das ist viel Geld aber ganze 60€ günstiger als der Vorgänger CV2. Der CV-3 Plus verspricht eine sehr robuste Bauweise bei hoher Variabilität.

 

Kurzer Überblick

Der Crane Stand CV-3 Plus kommt in den Farben Weiß, Graphit und Orange und wiegt 2kg was für einen stabilen Laptopständer mit variablen Gelenken absolut in Ordnung. Merkbar in der DJ Tasche ist es aber auch. Zusammengeklappt beträgt die maximale Höhe nur 3cm, der CV-3 Plus ist also sehr flach und gut transportabel. Die maximale Höhe der Ablagefläche liegt bei knapp 33 cm und die maximale Belastung beträgt 9 kg. Eine zusätzliche Tasche wäre wünschenswert gewesen, liegt aber nicht bei.

Die eigentliche Besonderheit ist das Schnellspannsystem. Zwei massive Spanner arretieren die Gelenke. Dadurch ist der CV-3 Plus nicht nur in zwei Sekunden aufgebaut sondern ist ebenfalls in Höhe und Winkel variabel.

 

Aufstellen und loslegen

Das ist das Motto des Crane Stand CV-3 Plus / PLS. Wenige Sekunden vergehen bis der Ständer einsatzbereit ist. Einfacher geht es nicht mehr. Die massiven Schnellspanner zurren die Auflagefläche und den Standfuß sehr fest. Entsprechend muss man sich keine Gedanken machen, dass der Ständer mal zusammenbrechen könnte. Über die großen Schrauben kann der Grad der Festigkeit beeinflusst werden. Insgesamt wirkt der Ständer sehr gut verarbeitet. Alle Schweißnähte, Platten und Rohre sind dick und robust.

 

Die Auflagefläche kann im Winkel frei variiert werden. Die Höhe lässt sich nur über das Zusammenfalten der gesamten Konstruktion nach unten verstellen. Minimale und maximale Höhe reichten für die meisten Anwendungen völlig aus, besonders niedrig oder bemerkenswert hoch sind die Extreme aber auch nicht. Wer noch höher als 33cm hinaus möchte, kann sich mal den Artikel zum Zomo LS-10 ansehen. Der ist sogar am Tisch festschraubbar und hat eine Tasche.

 

In Einsatz

Der Crane Stand CV-3 Plus verrichtet den Dienst als Laptopständer sehr gut. Unten steht der Ständer auf Gummifüßen wodurch er auf dem Tisch nicht ins rutschen gerät. Oben wird der Laptop ebenfalls auf Gummi gelagert und vorn per Gummistopper festgehalten. Ich habe bei anderen Ständern den Laptop oft mit Panzerband festgeklebt um Verrutschen zu verhindern. Beim CV-3 Plus ist das nicht nötig, der hält jedes Notebook auch von alleine in Position.

Bei Eingaben am Laptop während des Sets wackelt der Ständer ein wenig auf und ab. Störend ist das aber nicht und beruhigt sich meist nach kurzer Zeit wieder. Insgesamt machte der Stand immer einen bombenfesten Eindruck.

 

Durch den flachen Standfuß kann der CV-3 Plus auch über Mixern aufgestellt werden. Das lange Metallstück verschwindet dann einfach unter dem Mischpult. Vorausgesetzt der Mischer oder das Turntable steht selbst auf kleinen Standfüßen.

bedingt empfehlenswert finde ich den Stand allerdings für die großen CDJs und Controller mit Drum Pads wie die Native Instruments Maschine. Im Live-Modus haut man schon mal fester in die Tasten und entsprechend wackelt der CV-3 Plus ganz ordentlich mit. Nicht, dass man befürchtet er bricht zusammen aber ein Wabbliger Untergrund ist einfach nichts für präzises Spielen. Da Empfehle ich dann doch starre Ständer zu verwenden.

 

Fazit

Der Crane Stand CV-3 Plus ist ein sehr robuster Laptopständer für Profi DJs, die vor allem auf einfaches und super schnelles Aufbauen Wert legen. Der Ständer ist hervorragend verarbeitet, wackelt nur wenig und ist gut transportabel. Die Gummilagerung schützt Laptop und Ständer sehr gut vor Rutschen. Für CDJ und Maschine ist die Auflagefläche allerdings etwas zu wabbelig.

Der Preis von 100€ ist hoch, dafür sollte der CV-3 Plus aber auch alle Gigs der nächsten drei Jahre locker wegstecken.

Aktueller Preis und mehr Infos:

Keine Kommentare

Antwort hinterlassen