Tags Posts tagged mit "ATX"

ATX

0 4127

 

Heute stelle ich euch das Cooltek W2 im Test vor. Das Gehäuse von Cooltek ist allen Ernstes ein XL ATX Tower, der allerdings aussieht wie ein Micro ATX Gehäuse. Gelungen ist das durch die clevere Aufteilung des Gehäuses in zwei Teile, die ja gerade in Mode kommt.

 

Übersicht

Fangen wir mal außen an. Erhältlich ist das W2 in den Farben Schwarz und Weiß sowie mit und ohne Fenster. Für das optionale Fenster legt man außerdem nur einen kleinen Aufpreis oben drauf. Das Grundgerüst des W2 besteht aus einem robusten Stahl, der für hohe Stabilität sorgt. Die äußere Verkleidung ist hingegen aus Aluminium gefertigt. So wiegt das Gehäuse leer schon einmal 6,2KG und ist damit kein Leichtgewicht, allerdings auch nicht schwer.

Verbaut sind außerdem bereits 3 Lüfter. 2x 140mm an der Front und 1x120mm auf der Rückseite. Damit legt Cooltek noch mal einen Lüfter drauf. Zwei gehören ja mittlerweile schon oft zur Standardausstattung. Weitere Plätze gibt es noch für 2x 120mm Lüfter auf der Gehäuseunterseite.

4250140369406-5 4250140369406-6 4250140369406-1

Schaut man sich das Gehäuse von der Rückseite an, so fällt außerdem die deutlich gedrungenere Bauweise, beispielsweise im Vergleich zum Fractal Design Node 804, auf. Der Teil für das Netzteil und die Laufwerke ist nur knapp halb so breit wie die Seite für Mainboard und Karten. In diesem Gehäuseteil können 3×3,5 Zoll Platten und 3×2,5Zoll Platten Platz finden. Das reicht schon für ordentliche Speicherkapazität, ist allerdings weit entfernt von einem Storage-Server Gehäuse. Außerdem kann an der Rückseite ein optisches 5,25 Zoll Laufwerk platziert werden, das dann auch nach hinten hin auf geht. Schlau gelöst, zumal optische Laufwerke ja nun wirklich kaum noch zum Einsatz kommen.

Slots für Karten stehen gleich 8 Stück zur Verfügung, wo wir wieder beim Thema XL ATX Gehäuse wären. Die Maximale Länge für Erweiterungskarten beträgt ebenfalls 320mm was den allermeisten Ansprüchen gerecht werden sollte.

Abschließend finden wir an der Frontseite noch zwei USB 3.0 Anschlüsse sowie Audio In und Out und die üblichen Schalter.

 

Bauen

Die Seitenteile liegen nicht direkt auf dem Gehäuse auf sondern sind mit einer Filzumrandung etwas abgekoppelt. Schrauben gibt es für die Seitenteile ebenfalls nicht. Hingegen wird per Klammer gesteckt. Das beschleunigt das Abnehmen.

Die werkzeuglose Montage setzt sich jedoch nicht fort. Bereits Innenraum ist wieder alles geschraubt. Das gilt auch für die Laufwerkplätze, die nicht so schön in einem einfach zugänglichen Festplattenkäfig angeordnet sind, sondern eher etwas umständlich beladen werden müssen.

4250140369406-10

4250140369406-1
4250140369406-5

Durchbrüche für Kabelschächte sind hingegen wieder großflächig vorhanden. Gleiches gilt für Luftfilter. Mittlerweile Standard, jedoch immer wieder erfreulich.

Wem im Innenraum beim Einbau eines großen Lüfters zu wenig Platz ist, der kann außerdem auch die Lüfter auf der Unterseite und Rückseite nach Außen verlagern. Das könnte bei einigen Lüftern nötig sein.

Das Netzteil im rechten Abteil saugt übrigens seine Luft direkt von Außen ab. In sofern gibt es keine große Luftzirkulation im rechten Abteil.

 

Im Einsatz

Positiv beeindruckt hat mich definitiv die gute Vorausstattung der Lüfter und das hochwertige Design des Gehäuses. Die vielen Filz-Entkopplungen helfen der Lautstärke und die Lüfter schaufeln ordentlich Frischluft zu. Das macht sich dann auch bei der Kühlleistung und der Lautstärke bemerkbar, die trotz der Schmalen Abmessungen des Gehäuses, sehr gut ist.

Der Einbau könnte etwas einfacher funktionieren und auch die Möglichkeiten eine Wasserkühlung einzubauen sind begrenzt. Dafür schafft das W2 aber eben sehr viel Platz für Erweiterungskarten und füllt damit eine Lücke bei den kleinen Gehäusen.
Preislich kann sich das Gehäuse ebenfalls sehr sehen lassen.

FRISCH UND HEISS

0 3260
Das Edifier R1800BT ist ein aktives Bluetooth Lautsprechersystem, bestehend aus zwei Bassreflexlautsprechern und einer Gesamtleistung von 70 Watt RMS. Für einen guten Klang sorgen...