Hähnel ProCube Ladegerät und HLX-E8 Zusatzakku im Test

Hähnel ProCube Ladegerät und HLX-E8 Zusatzakku im Test

0 1500

In diesem Test schaue ich mir zwei Hähnel Accessoire Produkte für DSLRs an. Zum einen den Hähnel ProCube, ein universal Ladegerät für zwei DSLR Akkus (Canon LP-E6/LP-E8 oder Nikon EN-EL 14/EN-EL 15) oder 4 AA Akkus, sowie den Ersatzakku Hähnel HLX-E8 für Canon EOS 550D, 600D, 650D und 700D mit leicht erweiterter Leistung.

 

Der Hähnel ProCube:

Der Hähnel ProCube ist ein kleiner metallener Kasten mit einem externen Netzteil und frontseitigem Display, der gleich zwei der oben erwähnten DSLR Akkus gleichzeitig aufladen kann oder aber 4AA Akkus mit maximal 1200mA auf 7.2V lädt Gute Leistungswerte also. Zusätzlich steht ein USB Ausgang auf der Rückseite zur Verfügung welcher mit 2A auch gute Power hat.

Der Grundbaustein ist das eigentliche Unterteil welches eine metallaußenhaut hat und ziemlich robust wirkt. Frontseitig zeigt das blau beleuchtete LCD Display in genauen Prozentangaben den Ladestand der Akkus an. Werden AA Akkus verwendet so gilt die Anzeige für gleich zwei Akkus.

In das ProCube Unterteil wird ein Plastikaufsatz eingesteckt, welcher die entsprechenden Vertiefungen und Anschlüsse für Canon LP-E6/LP-E8 oder Nikon EN-EL 14/EN-EL 15 hat. Darauf kann zudem das Batteriefach platziert werden, welches magnetisch gehalten wird und somit sehr leicht abnehmbar ist. Im Lieferumfang enthalten ist ebenfalls ein Kabel welches das Laden im Auto ermöglicht. Ein sehr gutes Addon für mobile Fotografen.

Das Aufladen an sich geht sehr schnell von statten. Durch die Ladestand-Anzeige kann die ungefähre Zeit zum Vollladen ebenfalls abgeschätzt werden oder überprüft werden wie viel Saft der Akku noch hat. Gerade für Semi Profis oder Fortgeschrittene erleichtert der ProCube das Aufladen und Handeln mehrerer Akkus dadurch enorm.

 

Der Hähnel HLX-E8 Ersatzakku für Canon DSLRs:

Kostet weniger als das Original und hat mehr Leistung. Das ist das Versprechen des Hähnel Extreme HLX-E8 Akkus. Hochwertige Zellen von Sanyo und Maxcell werden in diesem Akku eingesetzt und sollen für gleichwertige Langlebigkeit des Akkus sorgen wie es beim original Canon LP-E8 der Fall ist.

Äußerlich verrät nur die orangene Farbe, dass es sich hier um einen nachgemachten Akku handelt. Innerlich gibt es zwei wichtige Unterschiede. Erstens wurde das Gehäuses im inneren mit Silikon ausgefüllt um die Zellen besser vor Witterung und Fallschaden zu schützen. Zweitens hat der Hähnel Akku eine Maximalkapazität von 1200mAh statt der üblichen 1120mAh. Dies entspricht zwar nur einer Steigerung von knapp 7%, kann sich jedoch mit bis zu 20% mehr Fotos niederschlagen.

Während die eventuell etwas hochwertigeren Gehäusekomponenten in meinen Augen nur wenig wert sind, so ist es die zusätzliche Leistung von bis zu 20% durchaus schon. Im direkten Vergleich kann der HLX-E8 einige Bilder mehr schießen. Wer also nicht auf einen Batteriegriff zurückgreifen möchte kann hier immerhin ein wenig mehr Leistung mit dem Hähnel Akku rauskitzeln.

Wie es mit der Langlebigkeit des Akkus aussieht können wir nicht beurteilen, jedoch verspricht Hähnel gute Zellen verwendet zu haben. In Anbetracht der Tatsache, dass der HLX-E8 etwas mehr Leistung zum günstigeren Preis bietet, lohnt sich das Experiment allemal.

Übrigens: Es gibt ähnliche Ersatzakkus mit mehr Leistung von Hähnel ebenfalls für andere Canon und Nikon Modelle.

 

Fazit zum ProCube

Vielseitig für Einsteiger DSLRs einsetzbar ist der ProCube eine sehr gute Ergänzung zum Kamera Equipment. Er erleichtert das Aufladen von mehreren Akkus und das Monitoren des Ladevorgangs enorm. Zudem ist der Preis mit knapp 69€ sehr erschwinglich und die Qualität ist top. Absolute Empfehlung von meiner Seite.

Aktueller Preis und mehr Infos:

 

Fazit zu HLX-E8 Ersatzakku

Etwas mehr Leistung und geringerer Preis. Das ist doch mal eine Ansage. Die Leistung mag allerdings bei jedem Akku etwas schwanken. Wie die Zellen auf langer Sicht durchhalten konnten wir nicht testen. Für den guten Preis und das Versprechen hoher Qualität kann man das Experiment mit einem HLX-E8 von Hähnel allerdings schon mal wagen.

Aktueller Preis und mehr Infos:

Keine Kommentare

Antwort hinterlassen