House of Marley Legend – In-Ear Kopfhörer / Headset One Love!

House of Marley Legend – In-Ear Kopfhörer / Headset One Love!

0 2839

Test: House of Marley Legend In-Ear Kopfhörer / Headset. Die von Bob Marley inspirierten Kopfhörer von House of Marley ziehen einige Aufmerksamkeit auf sich. Letztlich hatten wir schon den Positive Vibration Kopfhörer im Test. Der konnte mit eigenwilligem Sound und gutem Style zu überzeugen. Das teurere In-Ear Modell House of Marley Legend steht dem in besonderem Design und Sound in nichts nach.

 

Überblick und Features

Die House of Marley Legend Ohrkanalhörer / Headset sind im typischen Design der HOM Kollektion gefertigt. Die typischen Raggae Farben Grün, Gelb, Rot sind dezent in das Stoffkabel eingewoben. Die Stöpsel selbst haben eine Hülle aus Aluminium. Hinten aufgeklebt ist eine kleine Echtholzplatte. Die Nutzung umweltfreundlicher Materialien gehört bei House of Marley zum Konzept.

Die Fernbedienung zur Steuerung von iPod, iPad, iPhone und Co. dient gleichzeitig als Kabeltrenner. Drin eingebaut ist ein Mikrofon, die Knöpfe sind schon größ und haben ein ordentliches Feedback.

Im Lieferumfang enthalten sind fünf Paare der Aufsätze aus Silikon für mittelgroße bis sehr große Ohren. Für kleine Ohrkanäle eignen sich die Legend nicht besonders. Ebenfalls dabei ist ein Adapter fürs Flugzeug und eine kleine Tasche aus Leder. Die Ausstattung und der Look gehen in Richtung Oberklasse. 

 

Tragekomfort und Materialien

Die Verarbeitung der Legend ist auf hohem Niveau. Die Kabelaufnahmen sind groß und flexibel, das Aluminiumgehäuse wirkt wertig. Das stoffummantelte Kabel macht einen robusten Eindruck, knickt und verdreht sich jedoch schnell. Besonders lobenswert ist der abgewinkelte Klinkenstecker. Der ist sehr klein und nimmt kaum Platz ein.

Die Legend sitzen sehr bequem im Ohr. Die Aufsätze sind allesamt aus dünnem Silikon und erzeugen dadurch entsprechend geringen Gegendruck im Ohr. Zudem sind sie nicht glatt sondern haben eine raue Textur, die sich natürlicher anfühlt. Da die Legend mit Kabel ein Fliegengewicht von13 Gram auf die Waage bringen, sitzen zudem sehr leicht im Ohr. Einzig für die Nutzung im Bett eignen sie sich nicht. Die Stöpsel stehen knapp 7mm aus dem Ohr heraus. Das sieht noch okay aus, anlehnen lässt es sich damit aber nicht mehr.

Etwas negativ sind die lauten Kabelgeräusche. Das Kabel wurde hier nicht ausreichend vom Stöpsel entkoppelt und überträgt bei Reibung an der Kleidung recht laute Geräusche. Die Isolierung vor Außengeräuschen hingegen ist gut. Quälgeister in der Bahn können den Legend Besitzer nicht stören. Außer sie schmieren ihm Eis ins Gesicht.

 

Klang

Die House of Marley Legend klingen besonders. Das Klangbild ist nicht linear und neutral sondern setzt schon deutliche Akzente, die aber ein stimmiges Klangbild ergeben.

Auffällig ist die leicht gedämpfte Wiedergebe von unteren Höhen und oberen Mitten. Gerade Kicks und Snare Drums wirken dadurch etwas unnatürlich und matschig. Positiv ist aber, dass dadurch Stimmen in den Vordergrund gestellt werden. Die Texte lassen sich sehr gut verstehen und heben sich etwas von der Musik ab. Grundsätzlich profitiert ältere Musik wie Bob Dylan oder auch sein Namensvetter Marley davon. Neuere Musik eher nicht.

Die oberen Tiefen werden etwas gedämpft wiedergegeben, alles darunter breitet sich allerdings als sattes Tiefenfundament aus und lässt die Musik warm wirken. Wenn Basslastige Musik anliegt, kommen die Legend auch weit runter und klingen voluminös. Trotzdem sind die Tiefen eher neutral im Klangbild angelegt und dominieren nicht.

Das Detailniveau gut, kann aber nicht ganz mit den super neutralen und glasklaren Phonak Audéo PFE 121 mithalten. Die haben dafür allerdings ein bisschen weniger Tiefgang , spitzere Höhen und sehen nicht halb so cool aus.

Mir gefällt das Klangbild der House of Marley durchaus, trotz seiner klaren klanglichen Akzente. Auch wenn das Klischee sich bestätigt, passt der Klang am besten zu Hip-Hop, Dancehall, Raggae und älteren Aufnahmen von Dylan und Co, in denen noch der Sänger im Vordergrund steht. Für Pop Klassik, Electro, House und Co. passt die Klangcharakteristik jedoch nicht ganz so gut.

 

Fazit
Die House of Marley Legend In-Ear Kopfhörer / Headset sind stimmig. Das Design vermittelt einen Lifestyle, die verwendeten Materialien und die Ausstattung passen dazu. Tragekomfort und Isolierung sind Premium, wobei nur die Kabelgeräusche stören.

Der Klang ist nicht ausgewogen sondern setzt Akzente. Stimmen werden hervorgeholt und ein sattes aber dezentes Bassfundament macht auch bei tiefenlastiger Musik spaß. Am besten klingen sie bei Ragge, Dancehall, Hip-Hop und Co, andere Musik klingt mitunter ein wenig dumpf im Übergang von Mitten zu Höhen. Preislich hätten die Legend 20-30€ niedriger liegen können.

Wer ausgewogenere und klarer klingende In-Ears sucht, kann sich die Phonak Audéo PFE 121 oder Audéo PFE 132 mal anschauen. Die sind günstiger, sehen aber weniger cool aus.

Aktueller Preis und mehr Infos zu den Legend

Keine Kommentare

Antwort hinterlassen