Sennheiser HD 461i im Test | Kompromisslos Klang!

Sennheiser HD 461i im Test | Kompromisslos Klang!

0 5291

Wer kompromisslos guten Klang zu kleinen Preis will und dafür gerne ein paar Einschränkungen in so unwichtigen Sachen wie dem Design oder der Verarbeitung hinnimmt, der sollte jetzt aufpassen.

An den Start geht der Sennheiser HD 461i, ein geschlossener Kopfhörer mit Headset-Funktion, der Kompromisslos auf neutralen, guten Hi-Fi Klang setzt. Wie schlägt er sich im Test?


IMG_8359

Übersicht

Setzen wie hier erst mal die Weichen: Der Sennheiser HD 461i kostet 79€ UVP. Damit unterschreitet er klar die recht magische 100€ Grenze als Kopfhörer mit Headset.

Das Design des Kopfhörers sendet ein klares Signal: Aussehen ist mir zweitrangig. Hier wurde fast komplett schwarzes mattes Plastik verwendet, das durchaus eher günstig aussieht. Die Ohrpolster und das Bügelpolster sind in Kunstleder ausgeführt und haben keine Maserung oder ähnliches. Das wellenförmige Design Element auf der Seite macht nicht viel her, aber wie schon gesagt darum geht es hier auch nicht.

Die Haptik ist ähnlich. Der Kopfhörer ist leicht und wirkt günstig verarbeitet. Es knarzt nichts, jedoch sind alle Teile recht locker aufgehängt wodurch der Kopfhörer ganz gut herum wabbelt.

Dafür ist der HD461i, wie aus der Reihe gewohnt, jedoch ein Over-Ear Kopfhörer. Die Ohrmuscheln sind groß genug, dass sie um das gesamte Ohr passen und dieses einschließen. Lange Hörsessions sind damit ohne Druck auf dem Ohr möglich.

Das Kabel ist sehr dünn. Das ist zwar generell gut, allerdings zweifle ich hier auf Langzeit an der Integrität des Materials. Könnte schon mal durchreißen oder leichter abknicken. Die Fernbedienung ist ebenfalls Budget. Bedienen ist aber durch den guten Druckpunkt gut möglich. Die einseitige Führung ist ebenfalls sehr zu begrüßen.

IMG_8358

 

Tragekomfort

Der Anpressdruck des Bügels ist sehr niedrig. Das ist schön weil die Ohrpads nicht sonderlich auf den Kiefer drücken. Auf der anderen Seite schließen die ohnehin nicht besonders weichen Ohrpolster dadurch schlecht ab. Das Polstermaterial formt sich erst nach einiger Zeit unter Wärmeeinwirkung des Kopfes und schmiegt sich den Kopfformen an. Daher ist das Klangerlebnis in den ersten 10 Minuten nicht optimal. Man muss den Kopfhörer schon ganz genau positionieren, damit der klang stimmt und die Muscheln eben zu Beginn ein bisschen randrücken.

Wenn auch eher dünn, so sind die Polster durch die Kombination vom weichen Bügel und dem härteren Material bequem zu tragen.

Die Isolation vor Außengeräuschen ist auch eher Mittel. Zum Hören in der Bahn und Unterwegs eignet sich der HD 461i nicht so gut. Gerade, da die Position des Kopfhörers am Besten nicht mehr verändert wird, sobald er einmal sitzt.

IMG_8361

 

Klang

So jetzt aber genug der langen Vorrede. Dieser Kopfhörer ist dazu gemacht gut zu klingen, oder? Kompromisslos im klang?

Sagen wir mal so, der HD 461i hat klanglich klar das Ziel neutral und ausgewogen zu klingen, Viele günstige Modelle haben hier Probleme, da die günstigen Treiber schwer auf dienen neutralen Klang zu polen sind. Häufig klingen einige Frequenzen dadurch übertönt oder werden nur mit wenig Detail wiedergegeben.

Den Klangcharakter des HD 461i kann man jedoch ohne Probleme als recht neutral und ausgewogen bezeichnen. Das Detiallevel ist gut, jedoch in keinem Frequenzbereich herausragend. Der Kopfhörer punktet vor Allem durch sein neutrales Klangbild.

Die Höhen sind gut detialvoll und stehen im Klangbild ein bisschen weniger präsent dar. Einen scharfen oder sehr hellen Klang, wie das manchmal bei Sennheiser Kopfhörern der Fall ist, gibt es hier nicht. Die Höhen bleiben angenehm.

IMG_8357

Die Mitten sind ebenfalls sehr ausgewogen. Hier sticht einem keine Frequenz direkt entgegen und es wird nicht versucht, etwas zu sehr zu schönen. Das Detaillevel ist für die Preisklasse gut. Feinheiten lassen sich raushören, werden allerdings auch nicht super brillant wiedergegeben.

Trotz, dass die Tiefen präsent und groß im Klangbild stehen, sind sie nicht übertrieben fett oder schlucken die Mitten. Der Tiefgang ist echt gut und lässt kaum Wünsche offen. Die Definition ist im Mittelfeld anzusiedeln. Harte Kicks schwingen schon spürbar ab und sind weicher als sie aufgenommen wurden. Jedoch ist das noch lange nicht so auffällig, wie ich es bei anderen Modellen in der 100€ Preisklasse schon festgestellt habe. Sonst sind die Tiefen breit und haben Volumen, vorausgesetzt der Kopfhörer ist gut auf dem Kopf platziert.

Sennheiser HD461i, geschlossener, ohrumschließender Kopfhörer mit intensiver Basswiedergabe schwarz

Price: EUR 69,00

3.7 von 5 Sternen (10 customer reviews)

3 used & new available from EUR 59,66

Review Übersicht
Klang
Verarbeitung & Design
Preis/Leistung

Keine Kommentare

Antwort hinterlassen