Western Digital My Book Live – NAS für Zuhause und im Büro

Western Digital My Book Live – NAS für Zuhause und im Büro

4 2396

[singlepic id=69 w=540 h=440 float=center]Die unkomplizierteste Möglichkeit die Speicherkapazität seines Rechners zu erweitern ist der Anschluss einer externen Festplatte. Was aber wenn gleich mehrere Rechner auf diese eine Festplatte zugreifen wollen? Dann kommt ein NAS-Server ins Spiel und Netzwerk.

Die Western Digital My Book Live ist so einer für den Einsatz auf dem heimischen Schreibtisch oder im kleinen Büro.

 

Außen:

Neben einem MacBookPro besonders schön anzuschauen kommt Die My Book im elegant matten und gebogenen Aluminiumgehäuse daher. Die Status LEDs an der Front sind leider durch nur eine kleine „Power On“ LED ersetzt worden. Sieht zugegebenermaßen fast schon besser aus, ein Ablesen des Speicherstatus ist aber nun von außen nicht mehr möglich.

 

Ausgepackt:

Die My Book ist wohl eine der einfachsten Möglichkeiten Netzwerkspeicher einzurichten. Statt der üblichen USB- oder Firewire Anschlüsse kommt die My Book Live mit einem Netzwerkanschluss und kann damit einfach an den heimischen Router oder Switch angeschlossen werden.[singlepic id=73 w=320 h=240 float=right]Das Einstecken ist auch alles was man tun muss um die My Book einzurichten. Einfacher könnte es kaum sein. Direkt nach dem Einstecken wird die Platte sowohl von PCs als auch Mac´s erkannt und kann benutzt werden. Außerdem kommt die My Book mit einer Software für jene, die noch keine Erfahrungen mit Netzwerken und deren Einrichtung haben. Mit dieser Software können außerdem weitere Einstellungen wie die Vergabe von Benutzerrechten oder Einstellungen zum Videostreaming, einem weiteren bemerkenswerten Feature, vorgenommen werden. Als Schmankerl oben drauf gibt es noch eine Iphone und Ipad App, mit der man auf seine Daten auf der Festplatte zugreifen kann. Kein nötiges, aber ein nettes Feature.

 

Merkmale:

Die Größe des Speicherplatzes kann zwischen 1 TB und 2 TB gewählt werden. Leider kann die Festplatte jedoch nicht selbstständig ausgetauscht werden, wie man es von den klassischen My Books kennt.

Mit 1 GB pro Minute Übertragungsgeschwindigkeit ist die My Book zwar keine Rakete aber reiht sich schon im oberen Geschwindigkeitssegment ein. Bei unseren Tests hat die Übertragungsgeschwindigkeit zu jeder Zeit voll ausgereicht. Wird die laufende Änderung von enormen Datenmengen benötigt braucht man eh mehr Speicherplatz als nur 1 oder 2 TB.

Die Laufruhe der Platte ist ein großer Pluspunkt. Man nimmt fast gar keine Geräusche wahr wenn sie an ist, da lüfterlos. Nur bei Zugriff fängt die Platte an zu rödeln. Für einen NAS-Server ist das allerdings nicht wirklich schlimm da der meistens nicht direkt neben dem Kinderbett platziert wird.

 

Fazit:

Die My Book will ganz klar auf den Heimischen Schreibtisch und dort ist es auch genau richtig. Sehr einfaches Setup, gute Übertragungsgeschwindigkeiten und ein zeitloses wie hübsches Design machen die My Book Live zu einer sehr überzeugenden Lösung für den Heimgebrauch oder im kleinen Büro.[singlepic id=117 w=320 h=240 float=right]Plus:

  • Tolles Design
  • Laufruhe
  • Einfaches Setup
  • Guter Datendurchsatz

Minus:

  • etwas hörbar beim Zugriff

 

Preis: 1 TB ca. 100€ / 2 TB ca. 140€
Herstellerseite:

[nggallery id=12]

4 Kommentare

Antwort hinterlassen