ZAGG KEYS ProPlus und ProFolio Plus im Test für iPad

ZAGG KEYS ProPlus und ProFolio Plus im Test für iPad

0 1121

Mit den ZAGGKEYS hat ZAGG zwei sehr attraktive iPad Tastaturen herausgebracht. Beide Keyboards bieten eine Hardware Umsetzung der Tasten, sind Ständer und gleichzeitig Schutz. ZAGG Keys ProFolio Plus und ProPlus für iPad 2, 3 und 4 im Test.

 

Überblick

Die beiden Modelle in diesem Testbericht sind das ZAGGKEYS ProPlus und das ZAGGKEYS ProFolio Plus. Das ProFolio Plus unterscheidet sich dabei vom ProPlus lediglich darin, dass die Tastatur in ein Hardcase mit Kunstlederbezug eingefasst ist. Was Layout und Größe angeht sind die Keyboards sonst nahezu identisch.

Layout und Design spiegeln die Macbook Tastaturen wieder. Schwarze, flache Taste mit Sondertasten für Media, Beleuchtung und iPad Funktionen. Selbst die LED an der Caps Lock Taste und der eingravierte Schriftzug auf der Rückseite wurden nachempfunden. Sehr authentisches Zubehör.

Optisch passt das ProPlus Keyboard mit dem silbernen Look etwas besser zum iPad als die vollschwarze ProFolio Plus Variante. Die Kombination aus Silber und Schwarz wirkt wertiger.

Eine wesentlich Aufwertungen erhalten beide Keyboards durch die LED-Hintergrundbeleuchtung. Sieben Farben und vier Helligkeitsstufen können gleich am Keyboard ausgewählt werden.

Verbunden werden die Keyboards über Bluetooth. Erwähnenswert ist auch der Power Schalter welcher das Keyboard vom Strom trennt und den Akku schont. Geladen wird der interne Akku über Micro-USB. Kabel liegt bei.

 

Verarbeitung

Schon nach den ersten Anschlägen wird klar, dass die Tasten allesamt sehr gut verarbeitet sind. Nicht wackelig, sondern sitzen sehr sauber sitzen die Tasten in der Fassung und geben ordentliches Feedback ohne zu hart zu sein. Ganz wie ebenfalls von Apple Keyboards gewohnt. Lediglich die Langlebigkeit der Tasten wird wohl etwas geringer ausfallen.

Die Außenhaut des ProFolio Plus schützt das komplette iPad während das ProPlus zusammengeklappt nur den Screen schützt. Die Rückseite des ProPlus ist komplett aus Plastik und wird Kratzern große Angriffsfläche bieten. Designtechnisch passt die Rückseite aber optimal zum iPad-Style. Sie hat die gleichen abgerundeten Ecken und sogar eine ähnliche Gravur auf der Rückseite. Die Lederoberfläche des ProFolio Plus hingegen zeigte sich im Test sehr Anfällig für Macken und riss gerade an der Knickstelle schnell auf. Das Lederimitat ist zu dünn und zu weich um wirklich widerstandsfähig zu sein.

 

Im Einsatz

Im Vergleich zu gewöhnlichen Tastaturen sind die Tasten merkbar kleiner, etwas vergleichbar mit denen eines Netbooks. Da gewöhnt man sich aber schnell dran und das Tippen geht entsprechend zügig. Emails und Texte lassen sich bequemer und schneller verfassen als das auf dem Touchscreen des iPad der Fall ist.

Sehr gut sieht die Tastenbeleuchtung nachts und abends aus. Sie ist nicht so hell wie von Macbooks gewohnt, reicht aber zur besseren Erkennung und Nutzung in der Dunkelheit vollkommen aus.

Praktisch sind die separaten Tasten für Kopieren, Einfügen und Ausschneiden. Beim iPad sind diese Vorgänge ja eher etwas fummelig.

Für die tägliche Anwendung und den Transport sind beide Tastaturen gut geeignet. Das ProPlus wird auf den iPad Screen aufgesteckt und sitzt bis zum nächsten Abnehmen fest. Zum Abnehmen gibt es eine Aussparung im Gehäuse. Das ProFolio Plus lässt sich ebenso einfach befestigen und aushebeln. Um das Pad in die Tastatur zu stecken muss es nicht aus dem Case genommen, sondern nur die Unterseite abgeklappt werden. Das Funktioniert ganz gut aber die Knickstelle leidet sehr schnell und bekommt Risse im Leder.

 

Akkulaufzeit

Die Akkulaufzeit beider Keyboards ist beeindruckend. ZAGG selbst gibt an, dass der Akku ohne Hintergrundbeleuchtung mehrere Monate halten kann. Tatsächlich hält mein Akku im Test bereits über zwei Wochen bei gewöhnlicher Nutzung und ist noch immer im „grünen Bereich“. Kommt der Akku unter 20% wird die Beleuchtung automatisch ausgeschaltet. Selbst dann hat der Akku laut ZAGG noch Energie für zwei Wochen im Tank. Eine Vollladung der Batterie dauert nur etwa 2-4 Stunden. Auch Reisende und Vielnutzer können hier bedenkenlos zugreifen.

 

Fazit

Das ZAGGKEYS ProPlus Keyboard bekommt meinen vollen Zuspruch. Die Tastatur ist sehr gut verarbeitet, punktet mit schicker und funktioneller Hintergrundbeleuchtung, sinnvollen Extratasten und überragender Akkulaufzeit. Die Rückseite ist dem iPad Design nachempfunden, wird allerdings schnell einige Kratzer bekommen. Durch die optimale Passform des ProPlus auf das iPad kommt das Keyboard überall mit hin. Es ist außerdem nicht zu schwer (500g), flach und lässt sich gut tippen.  Der Preis von knapp 100€ geht voll in Ordnung. Wer keine beleuchteten Tasten braucht, kann 10€ sparen.

Aktueller Preis und mehr Infos:

 

Das ZAGG KEYS ProFolio Plus Keyboard und Cover Case hat mich nicht überzeugt. Das Keyboard ist identisch zum ProPlus, folglich ebenso gut verarbeitet und funktionell. Das Kunstleder Case fängt sich schnell Macken und reißt an den beweglichen Stellen zu schnell auf. 10€ Aufpreis gegenüber dem ProPlus kann man sich also sparen. Das ProPlus ist das bessere Keyboard.

Aktueller Preis und mehr Infos:

 

 

Keine Kommentare

Antwort hinterlassen